Nachlese: Weblogs im Wahlkampf

Der Bundestagswahlkampf endet mit der Wahl in Dresden an diesem Wochenende. newthinking communications hatte Bündnis 90/Die Grünen in eCampaigning-Fragen beraten. Dazu gehörte auch eine von uns konzeptionierte Weblog-Strategie, bestehend aus zwei Blogs, inkl. Training, der Erstellung von Schulungsmaterialien, Betreuung und technischer Umsetzung. Das grüne Spitzenteam bloggte inkl. aller Minister auf blog.gruene.de. Höhepunkt war der Netz-Event “24h-bloggen”, welcher am Wahlabend um 17:59h endete. In diesen 24h wurden mehr als 300 Fragen zu grüner Politik von einer Redaktion sofort im Blog geantwortet, welche über die Kommentare, per Mail oder Telefon gestellt werden konnten. Ein weiteres Blog war stimmt-nicht.gruene.de, welches zum Rapid-Response eingesetzt wurde. Während dieses Blog letzte Woche abgeschaltet wurde, wird blog.gruene.de weiterhin von der Grünen Partei im Rahmen ihrer Internet-Strategie genutzt. Für die technische Umsetzung griffen wir auf die bekannte Freie Software WordPress zurück, welche wir schon in vielen Projekten erfolgreich einsetzten.

Ein weiteres Projekt, “Lautgeben – Politik im Hier und Netz”, wurde vor drei Monaten zusammen mit dem ersten Weblog-Verlag, der Spreeblick KG, aus der Taufe gehoben. Das Gruppenblog, in dem mehrere Autoren mitschreiben, entwickelte sich in dieser Zeit zum grössten Weblog für Politik in Deutschland. Mehr als 230 Links aus anderen Weblogs, viele Medienberichte (u.a. Heise, Spiegel, Telepolis, Handelsblatt, Netzeitung), 110 Artikel und ungezählte Kommentare konnten in diesem kurzen Zeitraum gezählt werden.