Offene Strategien in allen Lebensbereichen

Der SUMMIT OF NEWTHINKING (15.- 16.11.2012) widmet sich dem Thema open strategies. Offene Strategien können auf unterschiedlichste Lebensbereiche angewendet werden. Dementsprechend vielfältig werden die Vorträge auf dem diesjährigen SUMMIT OF NEWTHINKING sein.

So wird z.B. Amélie Anglade über die Initiative Open Tech School berichten. Miquel Ballester Salva wird das FairPhone vorstellen. Daniel Dietrich spricht über freien Zugang zu Kultur. Stefan Höffken prognostiziert eine Entwicklung “vom Smartphone zur Smart City zur Open City”.

Auch in den Bereichen Design, Verkehr und 3D-Druck ist es Zeit für offene Strategien. Cecilla Palmer von newthinking erklärt, wie Open Source Taktiken die Modewelt verändern können. Michael Kreil möchte mit Hilfe von Open Data Mobilitätskonzepte erneuern. Bram de Vries offenbart Chancen für eine Gesellschaft, die offen mit 3D-Druck umgeht.

Wie man Open Source leben kann, versucht Sam Murihead mit seinem Projekt “Year of Open Source” herauszufinden. Auf dem SUMMIT OF NEWTHINKING wird er von seinen ersten 100 Tagen berichten, in denen er seinen Alltag auf Open Source umgestellt hat.

Wir freuen uns, dass wir Euch in kürze den detaillierten Ablaufplan zum SUMMIT OF NEWTHINKING vorstellen können. Jede Menge Informationen zu der Veranstaltung und zu weiteren Speakern findet ihr auf open-strategies.de. Bleibt auf dem Laufenden bei Google+, Facebook oder Twitter.