Open Innovation @ SUMMIT OF NEWTHINKING – Videos & Slides Tag 2

Heute stellen wir Euch die Videos und Slides vom zweiten Tag des open innovation tracks vom SUMMIT OF NEWTHINKING vor. Neben fünf interessanten Talks fanden am 16.11.2012 auch drei interaktive Workshops statt.

Michael Gräfenstedt und Matthias Wendt fragen “Open Innovation, Social Responsibility und Blue Chip Company. Kann das gehen?“ und stellen damit erstmals die Erfahrungen des Bayer Konzerns mit der Ideation Kampagne Help to avoid desertification! öffentlich vor.

 

Thomas Gegenhuber beantwortet Euch die Frage: “How to prevent a not-invented-here-syndrom in crowdsourcing?“. Thomas ist Doktorand an der Johannes Kepler Universität (JKU) in Österreich und forscht zu den Themen crowdsourcing, (open) innovation und creativity.

 

Ulf Brandes unterstützt Unternehmen dabei, fortschrittliche Organisationsmodelle in ihre bestehende Kultur zu integrieren. In seinem Vortrag “Tolle Ideen, und dann? Innovationen mit Agilem Management kollaborativ verwirklichen” betrachtet Ulf die kulturellen und strukturellen Rahmenbedingungen, unterschiedliche Perspektiven und Herangehensweisen, und die Frage der Komplexität.

 

Barbara Kruse hat das Konzept der Strategy-Arena in ihrer Dissertation entwickelt und arbeitet damit als Organisationsberaterin im Bereich Geschäftsentwicklung und Innovation. Gemeinsam mit Peter Schreck und Markus Wittwer stellt sie Euch diese Formatidee im Workshop “An interactive test: How does a collaboration arena work?” vor.

 

Andreas Wichmann und Claudia Kefer zeugen Euch in ihrem Talk “WTF is a LAB? Meshing Berlin!” wie eine Stadt zum vernetzten Labor werden kann, indem jeder die benötigten Ressourcen zum eigenen Vorteil finden kann – und dabei die Gemeinschaft nachhaltig unterstützt.

 

Tim Schikora ist Co-Founder und CEO der Insight Innovation GmbH. In dem Workshop “Open Innovation Tools that will help you do a better job“ stellt er drei wichtige Werkzeuge für Innovationsprozesse vor: Inspiration, Ideation & Implementation.

 

 

Stefan Probst bietet Euch einen Workshop zum Thema “Business Model Innovation“, in dem er eine interaktive Einführung zum “Business Model Canvas” von Alexander Osterwalder gibt, Beispiele und Wege zur Geschäftsmodell-Innovation diskutiert und anhand des “Canvanizer” aufzeigt, wie daran mit verteilten Teams gearbeitet werden kann. Stefan arbeitet seit Jahren intensiv mit dem Business Model Canvas: auf offenen Veranstaltungen wie dem Startup Weekend, auf Barcamps, im Gründungsprozess mit eigenen Startups, für die Geschäftsmodellanalyse für Unternehmen sowie bei der Weiterentwicklung von bestehenden Geschäftsmodellen.

Alle Videos findet Ihr auch auf unserem Vimeo Channel oder auf open-strategies.de.