Das Torstraßenfestival bestätigt erste Acts

7563f820-58c3-4c97-94c3-2908caf3d09b

Vom 04. bis 05. Juni 2016 findet in Berlin zum sechsten Mal das Torstraßenfestival statt. Die ersten Acts des Musikfestivals stehen fest: Das Pop-Kid Asbjørn, die sozialen Realisten von Darkstar, Teklifes DJ Paypal, der mystische Farao, Jozef ‘Only Lovers Left Alive’ van Wissem, die Pastorentochter Julianna Barwick, Kedr Livanskiy aus Moskau, die obskure Sally Dige, White Lung aus Vancouver, die Leipziger Supergroup namens White Wine und die unvergleichliche Paradise Bangkok Molam International Band aus Thailand. In den nächsten Wochen werden weitere Acts veröffentlicht.

Das Torstraßenfestival bespielt wieder zahlreiche Bühnen in den Locations rund um die Torstraße in Berlin Mitte. In diesem Jahr sind dabei: Roter Salon, Acud, Bassy, Grüner Salon, Kaffee Burger, St. Oberholz, Gaststätte W. Prassnik und die Z-Bar. Informationen zu allen Locations sind hier zu finden.

Tagespässe für Samstag, den 4. Juni, sind im Online-Ticketshop verfügbar. Am Festivaltag sind Tagestickets an allen Venues erhältlich. Tickets und Programm für Sonntag folgen in Kürze.

Alle Neuigkeiten rund um das Torstraßenfestival erhaltet Ihr auf torstrassenfestival.de, Facebook über @TSF_Berlin auf Twitter und im #TSF-Newsletter. Bilder aus den letzten Jahren sind auf Flickr zu finden.