Berlin Buzzwords 2013

In der Kulturbrauerei Berlin präsentierte die 4. Berlin Buzzwords in den drei Tracks “search”, “store” und “scale” an zwei Tagen über 30 internationale SprecherInnen.

Bei Sonnenschein versammelten sich im Juni 2013 über 500 EntwicklerInnen und NutzerInnen von Open Source Software Projekte, um sich über Ideen, aktuelle Entwicklungen und Projekte von innovativen Technologien zur Speicherung sowie der Analyse von großen Mengen digitaler Daten auszutauschen. Die #bbuzz bot ein abwechslungsreiches Programm mit topics von “Getting down and dirty with Elasticsearch” bis hin zu “Query Suggestions with Lucene”.

Die neue Location, die hochwertigen Präsentationen und die spannenden Diskussionen begeisterten BesucherInnen und SprecherInnnen zugleich: “Many inspirations, cool location, interesting people – Berlin Buzzwords 2012 was more than worth a visit” (Dr. Dominik Benz von inovex)

 

Die Berlin Buzzwords wird nun schon seit 2010 von newthinking in Zusammenarbeit mit Isabel Drost, Jan Lehnardt und Simon Willnauer organisiert und dabei von einem internationalen Programmkomitee unterstützt.

Dr. Christoph Goller von IntraFind Software bringt die Bedeutung und Relevanz der Konferenz auf den Punkt: “For me Berlin Buzzwords is the most important event in Europe for big data, scalable search, and NoSQL. Great presentations and great discussions within the breaks.” Auch im Jahr 2014 sollen diese Erwartungen erfüllt und umgesetzt werden.

Mehr Informationen und Bilder findet Ihr auf berlinbuzzwords.de, facebook, twitter, flickr und youtube.