Reinhard Mohn Preis 2013

Die Bertelsmann Stiftung hat newthinking beauftragt, für die Verleihung des Reinhard Mohn Preises 2013 eine digitale Kampagne umzusetzen. Mit dem Reinhard Mohn Preis zeichnet die Stiftung innovative Konzepte und exemplarische Lösungsansätze in gesellschaftlichen und politischen Problemfeldern aus und sucht dafür weltweit nach Vorbildern. Der Preis ging 2013 an das ausdauernde und erfolgreiche Engagement von Kofi Annan auf dem Feld der nachhaltigen Entwicklung.

Während eine vage Idee von Seiten der Stiftung schon vorhanden war, fehlte der letzte Schliff und vor allem die qualifizierten Ressourcen um das Projekt bis zur Preisverleihung erfolgreich umsetzten zu können. Gemeinsam mit newthinking wurde ein durchgängiges Konzept für eine Kampagne im Web und eine Vor-Ort-Präsentation zur Preisverleihung erarbeitet.

Die digitale Kampagne: „Was denkt Deutschland zum Thema Nachhaltigkeit?“

Es war uns wichtig, dass sich ganz verschiedene Menschen aus verschiedenen Szenen, sozialen Schichten und unterschiedlichen Wirklichkeiten zum Thema äußern.

Unser Kamerateam war dafür eine Woche in ganz Deutschlands unterwegs und hat Pfarrer, Bauern, Lehrende, Rentner, Rechtsanwälte, Unternehmenssprecherinnen, Vereinsvorsitzende und viele weitere befragt. Auch wenn die Aussagen für sich selbst die Meinung einzelner BürgerInnen darstellen, entstand im Ensemble der Querschnitt einer Meinung: Nach 3-5 Statements bekommen die BesucherInnen der Webseite ein Gefühl für das Thema, das zum Nachdenken anregt.

Die Interviews wurden als kurze Video-Statements angelegt und auf einer eigens dafür erstellten Website präsentiert. Diese wurde spielerisch als Panorama realisiert: SeitenbesucherInnen reisen virtuell durchs Land und sehen die 21 Statements an verschiedenen Orten als kurze Video-Clips mit klaren Kernaussagen.

Das newthinking Team hat für die Stimmigkeit der Clips viel Vorarbeit in einen guten Interview-Leitfaden investiert, denn kaum jemand ist auf Anhieb in der Lage sich reflektiert zu Langfristorientierung, Ganzheitlichkeit und Partizipation zu äußern. Entscheidend war es, die StatementgeberInnen in ihren ganz persönlichen Lebenssituationen abzuholen und im Dialog zu den komplexen Themen der politischen und gesellschaftlichen Nachhaltigkeit zu führen.

Alle 21 Videos sind auf www.rmp2013.de zu finden. Zudem gibt es auch eine Best Of aller Interviews auf dem YouTube-Kanal der Stiftung.

Die Vor-Ort-Präsentation

Die feierliche Preisverleihung fand im Theater Gütersloh statt. Zahlreiche prominente Gäste und Teilnehmende, eine starke Medienberichterstattung sowie lokale Werbung im Vorfeld, machten den Event zu einem Ereignis.

Die Ergebnisse der digitalen Kampagne sollten sich in das Ambiente der Sky Lobby des Theaters einfügen und die Gäste dazu animieren, sich inhaltlich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen. newthinking hat hierfür die Webapplikation auf zwei große interaktive Touchtables angepasst und visuelle Teaser über zwei Stelen in den Raum wirken lassen.

Der Tweet unseres Auftraggebers nach der Preisverleihung war dann ein würdiger Abschluss für unser Team und ein rundum gelungenes Projekt: